Veranstaltungen
im Schloss Walpersdorf

14. April, 19:30 Uhr, Festsaal
BENJAMIN SCHMID

Die drei Meisterinterpreten präsentieren ihre ganz persönliche Sicht auf die beiden weltberühmten, großformatigen Klaviertrios von Franz Schubert, mit denen er bereits zu Lebzeiten die Grenzen des Kammermusikalischen zu sprengen schien.

Programm:
Franz Schubert: Klaviertrio B-Dur op.99
Franz Schubert: Klaviertrio Es-Dur op.100

Benjamin Schmid, Violine
Matthias Bartolomey, Cello
Ariane Haering, Klavier


Karten á Eur 35 (Kat A) oder Eur 25.- (Kat.B) erhältlich! 

Karten kaufen >

Der Lederleitner HOME Store hat für Sie bis 19:00 Uhr geöffnet!

08. Juni, 19:30 Uhr, Festsaal
DANIEL GUTMANN

Nach dem großen Erfolg seines Liederabends 2017 ist der wunderbare Herzogenburger Bassbariton auch in dieser Saison zu Gast im Festsaal. Gemeinsam mit der jungen Pianistin Eloise Bella Kohn und der niederösterreichischen Kontrabassistin Lilli Rollenitz besingt er Liebesglück und Liebesleid.

Programm:

Werke von Mozart, Schumann, Schubert u.a.

Daniel Gutmann, Bassbariton
Lilli Rollenitz, Kontrabass
Eloise Bella Kohn, Klavier


Karten á Eur 35 (Kat A) oder Eur 25.- (Kat.B) erhältlich! 

Karten kaufen >

Der Lederleitner HOME Store hat für Sie bis 19:00 Uhr geöffnet!

05. Oktober, 19:30 Uhr, Festsaal
CHRISTIAN & LYDIA ALTENBURGER

Arnold Schönbergs „Verklärte Nacht“ zählt zum wahrhaft Schönsten der gesamten Streicherliteratur. Es ist ein berauschendes Stück Jahrhundertwende-Musik nach dem gleichnamigen Gedicht von Richard Dehmel, gespielt von einem Ensemble außergewöhnlicher Musikerinnen und Musiker.

Programm:
Johannes Brahms: Streichsextett op.36 in G-Dur
Arnold Schönberg: Streichsextett op.4 „Verklärte Nacht“

Christian Altenburger, Violine
Lydia Altenburger, Violine
Thomas Selditz, Viola
Aoi Murase, Viola
Reinhard Latzko, Cello
Marta Kordykiewicz, Cello


Karten á Eur 35 (Kat A) oder Eur 25.- (Kat.B) erhältlich! 

Karten kaufen >

Der Lederleitner HOME Store hat für Sie bis 19:00 Uhr geöffnet!

10. November, 19:30 Uhr, Festsaal
EMMANUEL TJEKNAVORIAN

Er zählt zu den wahrhaft großen Künstlern der neuen Generation: Der österreichische Geiger  Emmanuel Tjeknavorian präsentiert sich mit dem ebenbürtigen jungen Pianisten Maximilian Krömer mit einem Highlightprogramm im Schloss Walpersdorf.

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate KV.301 für Violine und Klavier
Ludwig van Beethoven: Sonate op.96 für Violine und Klavier
Johannes Brahms: Sonate op.78 in G-Dur für Violine und Klavier
Edward Grieg: Sonate op.13 für Violine und Klavier

Emmanuel Tjeknavorian, Violine
Maximilian Kromer, Klavier

Karten á Eur 35 (Kat A) oder Eur 25.- (Kat.B) erhältlich! 

Karten kaufen >

Der Lederleitner HOME Store hat für Sie bis 19:00 Uhr geöffnet!

07. Dezember, 19:30 Uhr, Festsaal
YURY REVICH

Berühmte Musik von Vivaldi und Bach erklingt beim Weihnachtskonzert 2018 – gespielt vom Kurpfälzischen Kammerorchester Mannheim und dem „Artist of the Year“ der ECHO Klassik Awards 2016, Yury Revich.

Programm:
Johann Bernhard Bach: Orchestersuite Nr. 3 e-moll
Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie G-Dur Wq 182 Nr. 1
Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur, BWV 1048
Antonio Vivaldi: „Die vier Jahreszeiten“

Kurpfälzisches Kammerorchester Mannheim
Yury Revich, Violine


Karten á Eur 35 (Kat A) oder Eur 25.- (Kat.B) erhältlich! 

Karten kaufen >

Der Lederleitner HOME Store hat für Sie bis 19:00 Uhr geöffnet!

JÜRGEN FUX

Ausstellung des Fotoobjektkünstlers Jürgen Fux im Schloss Walpersdorf

Am 10. November stellte der bekannte österreichische Künstler seine neuesten Exponate im Schloss Walpersdorf aus. Die Galerie ArtMonopol, die seit zwei Jahren den Lederleitner-Homestore im faszinierenden Renaissanceschloss als Österreichs wahrscheinlich größte private Galerie bespielt, widmet Jürgen Fux auch permanent einen der 36 Räume des Schlosses.

Die Ausstellung stand unter dem Motto Lederkunst bei Lederleitner. Jürgen Fux präsentierte dabei sein Weltpatent – ein von ihm entwickeltes spezielles Druckverfahren seiner Kunstwerke auf Leder – als Europaprämiere. Das Publikum war wie seine vielen Sammler, die Fux in den letzten Jahren auf der ganzen Welt entdeckt haben, begeistert. Als einem der wenigen österreichischen Künstlern ist Jürgen Fux der internationale Durchbruch gelungen. Große Sammler, wie die Familie Porsche ermöglichten dem Künstler eine stetige Weiterentwicklung zum jetzt erreichten Weltniveau. So sind seine Werke auch zu begehrten Anlageobjekten geworden, die im Gegensatz zum seit Jahren unverzinsten Sparbuch noch dazu die Räume schmücken und täglich Freude bereiten.

Kunstwerke von Jürgen Fux können im Schloss Walpersdorf zu den Öffnungszeiten des Home-Stores jederzeit bewundert und auch erworben werden. Weiterführende Informationen zu Jürgen Fux und zahlreichen anderen hochklassigen Künstlern, die im Schloss Walpersdorf ausgestellt sind, finden Sie unter www.art-monopol.at.